Wir verwenden Cookies: Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Erfahrung bieten zu können.
50 Jahre Erfahrung 50 Jahre Erfahrung
Schnelle Lieferung Schnelle Lieferung

Cobra Forte Wühlmaus-Pellets

  • entzündlich
    entzündlich
  • ätzend
    ätzend
  • giftig
    giftig
  • wassergefährdend
    wassergefährdend

- Biozide vorsichtig verwenden.
- Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
- In Berührung mit Wasser entstehen entzündbare Gase, die sich spontan entzünden können.
- Lebensgefährlich bei Verschlucken.
- Lebensgefahr bei Hautkontakt.
- Verursacht schwere Augenschäden. (entfällt, wenn auch H314)
- Lebensgefahr bei Einatmen.
- Sehr giftig für Wasserorganismen. (entfällt, wenn auch H410)
1 Flasche, 1 kg. Dieser Artikel ist online nicht verfügbar. Bitte telefonisch bestellen: 041 798 03 33 M35
Lager
CHF 85.00
inkl. MWST
zzgl.

inkl. MWST zzgl.

Beschreibung

Zum gezielten Schutz vor Wühlmäusen im Feld-, Obst-, Wein- und Gemüsebau.

 

- wirkt ohne zu knallen und puffen zuverlässig

- staubfreie Formulierung

- bietet mehr Schutz für den Anwender

- keine Sekundärvergiftungen bei Vögeln, Hunden, Katzen, Füchsen usw.

- Unschädlich Kulturpflanzen

 

Anwendung:

 

Die Pellets werden in die unterirdischen Gänge gelegt. In Kontakt mit der Bodenfeuchtigkeit entwickeln die Pellets Phosphorwasserstoff (PH3). Dieses Gas verteilt sich im unterirdischen Gangsystem und bekämpft die Wühlmäuse.

 

Dosierung:   

 

Leichte Böden, starker Befall: 3-5 Pellets auf 3-5 m Ganglänge ausbringen.

Normale Böden, normaler Befall: 3-5 Pellets auf 8-10 m Ganglänge ausbringen.

 

Die Auslegestellen sind gut zu verschliessen, der Gang darf allerdings nicht verschüttet werden. Witterungseinflüsse und ungünstige Bodenbeschaffenheit können den Erfolg mindern. Die behandelte Fläche über längere Zeit kontrollieren. Bei Zuwanderung sofort nachbehandeln.

 

Auflagen und Bemerkungen:

 

-Keine Anwendung im Hausgarten.

-Die Auslegestellen sind gut zu verschliessen.

-Auf Vorsichtsmassnahmen zum Schutz vor Vergiftungen (Mensch, Haus- und Wildtiere) ist hinzuweisen.

-Die Originalverpackung darf nur im Freien geöffnet werden. Nach Entnahme des Mittels ist die Originalverpackung wieder ordnungsgemäß und dicht zu verschließen.

-Das Mittel darf niemals mit Wasser in Berührung kommen. Im Brandfall mit trockenem Sand löschen.

-Das Mittel ist stets trocken zu lagern: nur in verschlossener Originalverpackung und nur in abseits von Wohnungen gelegenen Räumen, die nicht für den ständigen Aufenthalt von Menschen und Haustieren bestimmt sind.

-Das Mittel darf nur im freien Gelände angewendet werden, jedoch nicht unter Gebäuden und in deren Nähe, damit das Eindringen des entstehenden Gases in die Gebäude vermieden wird.

-Die Windrichtung ist zu beachten, um das Einatmen von Phosphorwasserstoff zu vermeiden.

-Das Mittel darf nicht bei Regen, starkem Nebel oder stark durchfeuchteten Böden ausgelegt werden. An der Luft oder bei Einwirkung von Feuchtigkeit entwickelt sich Phosphorwasserstoff, ein für Menschen und auch Tiere sehr giftiges Gas, das leicht entzündlich und wegen seines charakteristischen Geruches gut wahrnehmbar ist.

-Bei Ausbringung und Handhabung des Mittels sind Schutzhandschuhe und ein Schutzanzug zu tragen.

-Die behandelte Fläche soll während zweier Tage nicht betreten werden.

-Die Anwendung von Produkten, die Phosphorwasserstoff freisetzen, darf im Freiland nur von Personen, die im Besitz einer Fachbewilligung für die Schädlingsbekämpfung mit Begasungsmitteln oder einer Fachbewilligung für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft und im Gartenbau sind, erfolgen. Die Anwendung durch Drittpersonen unter Anleitung eines Inhabers der Fachbewilligung ist nicht zulässig.

Wirkstoff:

 

Aluminiumphosphid 56 % - Geprüfte, wiederverschliessbare Aluminiumflasche

 

Formulierung:

 

GE Gaserzeugendes Produkt

Downloads

Manual

Cobra Forte_SINTAGRO_d.pdf | 431 kB | 22.05.2024
Cobra Forte_SINTAGRO_f.pdf | 429 kB | 22.05.2024